Sony Computer Entertainment Deutschland (SCED) hat nun pünktlich zu Weihnachten verkündet, dass die PS3 seit ihrem Release im März 2007 in Deutschland über 3 Millionen mal verkauft wurde.

Diese 3-Mio-Hürde gehört natürlich ordentlich gefeiert und deshalb verlost Sony auf der PlayStation-Homepage noch im Dezember ein PS3 Einzelstück. Diese PlayStation 3 wird einen eingravierten, blattgoldveredelten Schriftzug mit der Aufschrift “3.000.000” tragen. Die PlayStation Konsole an sich wird weiß sein.

Die PlayStation 3 kam hierzulande am 23. März 2007 auf den Markt und begann mit dem 60GB-Modell. Etwa ein halbes Jahr später kam dann die abgespeckte Version, und günstigere Version, mit nur 40GB auf den Markt. Bis Februar 2009 haben sich diese beiden Modelle alleine über eine Million Mal verkauft.

Seit September 2009 gibt es die Slim-Variante und seit 2010 hat die Move-Steuerung einzug in die PlayStation-Familie gehalten.

Diese Zahlen sind schon sehr imposant, aber wird sich dieser positive Trend negativ auf eine neue Spielekonsole bei Sony auswirken?

Wie schon berichtet äußerte sich Guido Alt, Senior-PR-Manager von Sony Deutschland, etwas negativ über einen möglichen, baldigen Release einer neuen Konsolengeneration bei Sony. Es ist aber auf jeden Fall anzunehmen, dass wenn eine neue Konsole auf den Markt kommt, diese im zeitlichen Release der Konkurrenz in nichts nachstehen wird.