Der Analyst Michael Pachter von Wedbush Morgan Securities ist der Meinung, dass ein Release sowohl von der XBox 360, als auch der PlayStation 4 novh vor 2014 wahrscheinlich ist. Einen Start in 2013 hält er auch für sehr unwahrscheinlich.

Die Meinungen gehen für die einzelnen Releases der Konsolen extrem weit auseinander. Micheal Pachter glaubt auf jeden Fall nur an den Release in 2014 – alle anderen Gerüchte machen in seinen Augen keinen Sinn.

Ein Grund für diese Meinung sind die guten Verkaufszahlen der beiden Konsolen XBox 360 und PlayStation 3, sodass die Konsolenhersteller nicht gezwungen werden neue Konsolen auf den Markt zu bringen.

Wahrscheinlicher ist jedoch eine Art Facelift der Konsole XBox 360. Ob es auch für die PS3 eine Art Facelift geben wird oder ob diese Gerüchte wieder einmal nur Gerüchte bleiben werden wir im kommenden Jahr auf der E3 oder auf der Gamescom erfahren.