Shuhei Yoshida, Senior Vice President bei Sony, sprach in einem Interview über einen möglichen Release der neuen Sony Konsole PlayStation 4. Laut seiner Aussage müssen wir uns aber alle noch gedulden bis wir auf der neuen Daddelkiste zocken können.

Andere Gerüchte wiederum sprechen von einem Produktionsstart noch in diesem Jahr?!

digitimes.com setzte dieses Gerücht in die Welt und hält sich hier an taiwanische Auftragsfertiger. Angeblich sollen die Auftragsfertiger Pegatron Technology und Foxconn noch dieses Jahr die Arbeit beginnen. Viel Zeit ist ja dafür nicht mehr. Nicht nur die Fertigung soll beginnen auch der Starttermin rück in nähere Zukunft. So ist es möglich, dass die Konsole auch schon 2012 kommt. Dieses Gerücht bleibt aber wahrscheinlich ein Gerücht, sonst hätte man bei Sony schon früher die Werbetrommel gerührt und die E3 ist ja auch erst vom 5. bis 7. Juni 2012. Hier könnte man dann die PS4 erwarten.

Auf der technischen Seite wird sich aber auch einiges tun. Einige Quellen reden von einer SSD Festplatte, andere wiederum von einer normalen SATA Platte mit 1,5 Terabyte. Ein USB 3.0 Anschluss soll auch vorhanden sein um die schnelle Datenübertragung zu gewährleisten.
Für perfekte Bildwiedergabe ist natürlich wieder ein HDMI Anschluss vorhanden. Alle 3D Fans kommen hier auch auf ihre Kosten. Die Blu-ray-3D-Funktion soll auf jeden fall unterstützt werden. Um alles schnell verarbeiten zu können ist eine CPU mit einer Taktrate von 3,6 GHz verbaut, welche acht Kerne besitzen soll. Beim RAM soll auch aufgerüstet werden – 2GB sind hier schon zu erwarten.

Ob alles so erscheinen wird wie spekuliert wird und ob sie vor allem schon 2012 kommt wird sich rausstellen.