Nachdem sich alle Gerüchte um eine Nachfolgekonsole der PlayStation 3 verdichten kommt nun auch noch ein weiteres Gerücht in die Runde:

Die PlayStation 4 soll auf der E3, welche am 5.-7. Juni 2012 in Los Angeles stattfindet, zum ersten mal vorgestellt werden.

Dies soll das britische Fachmagazin MCV erfahren haben. So soll neben dem XBox 360-Nachfolger und der neuen Wii U auch noch die PlayStation 4 vorgestellt werden – dies bedeutet gleich 3 neue Konsolen für das Fachpublikum und die Presse. Einige Entwicklerstudios sollen diesen überraschend frühen Release der PS4 signalisiert haben und ein Redakteur von MCV hat diese Annahme auch noch einmal über Twitter bestätigt – eine wohl zu “100% sichere, ultrahohe” Quelle!

Obviously we can’t reveal our sources. But you have my personal word on this – the source is exemplary, 100% concrete, ultra high level

In der Branche ist es schon fast sicher, dass die nächste Konsole von Microsoft vorgestellt wird und somit eine neue Xbox die Konsolenwelt bereichert. Nintendo wird weitere Spezifikationen zur neuen Wii U auf der E3 veröffentlichen und auch Details zur technischen Ausstattung und Preis nennen.

Das jetzt aber auch Sony Computer Entertainment die neue PlayStation 4 vorstellen wird war nie sicher und auch noch nie so stark in der derzeitigen Gerüchteküche präsent.

Ob man sich natürlich zu 100% auf den Artikel von MCV und auf die Aussage des Redakteurs bei Twitter verlassen kann ist unklar, jedoch wäre es von Sony nicht ganz sinnfrei die PS4 zeitgleich mit der neuen Konsole von Microsoft vorzustellen, damit die PS4 nicht mit einer zu hohen zeitlichen Differenz auf den Markt kommt.