Doug Lombardi, Valves Marketing-Chef, äußerte sich in einem Interview mit dem Magazin CVG zum Thema Free2Play und der Möglichkeit Onlinebezahlsysteme zu nuten – Der Einzelhandel wird dies merken… im negativen Sinn.

Die Onlineanbindung der neuen Konsole nimmt großen Einfluss auf den Einzelhandel. So wird sich ein Wandel im Box-Verkaufgeschäft einstellen und die Onlinebezahlung für Items, Levels oder ganze Spiele wird mehr in den Vordergrund rücken.

Auf dem PC wird das Thema Free-to-Play immer wichtiger und gewinnt zunehmend an Bedeutung. Man kann selbst entscheiden wieviel Geld man für ein Spiel ausgeben möchte. Je nach dem kann man Items oder sonst irgenwelche Weiterbringende Elemente im Spiel kaufen.

I think the big event that’s going to happen is: when are we going to see the next generation of consoles, and how are they going to play into some of the new dynamics such as free-to-play?

Auch der Download der Spiele, wie es auf dem PC schon üblich ist, wird auf den neuen Konsolen verstärkt an Bedeutung gewinnen.

Durch den vermehrten Kauf über Onlineplattformen wird der Boxverkauf der Spiele im Einzelhandel enorm zurück gehen, so Lombardi.